DE

Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS)

ZOiS Spotlight 23/2021 von Esther Meier

Der 22. Juni: Das Gedenken in Russland an den deutschen Überfall auf die Sowjetunion

Der Tag des Gedenkens und der Trauer steht in Russland im Schatten des Tags des Sieges. Doch auch wenn für die staatliche Geschichtsschreibung Heroisierung und Sieg wichtiger sind als die Anerkennung von Leid und Opfergruppen, zeigt sich seit einiger Zeit eine zunehmende Pluralisierung der Kriegserinnerung.
Podcast: Roundtable Osteuropa 22/2021

#30PostSovietYears | Das Ende der Sowjetunion und der russische Truppenabzug

Anfang der 90er Jahre zog die sowjetische bzw. russische Armee aus Ostdeutschland, aber auch aus Polen, der Tschechoslowakei und Ungarn ab. Über eine halbe Million Menschen kehrten in eine zerfallende Sowjetunion zurück. Wir sprechen über die Tragweite der Ereignisse und deren Spuren bis heute.
ZOiS Spotlight 22/2021 von Peter Oliver Loew

30 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag: Die Zivilgesellschaft ist am Zug

Am 17. Juni 1991 unterzeichneten Deutschland und Polen den Nachbarschaftsvertrag, der als Zeichen der Aussöhnung und Annäherung gefeiert wurde. Auch wenn der Vertrag beträchtliche Erfolge aufweist, ist das Verhältnis beider Länder mittlerweile deutlich erkaltet. Neue Impulse für den bilateralen Dialog sind gefordert.

#30PostSovietYears

Im Jahr 2021 jährt sich der Zerfall der Sowjetunion zum 30. Mal. Aus diesem Anlass hat sich das ZOiS mit Kooperationspartnern zusammengeschlossen, um mit einem Themenjahr unter dem Titel #30PostSovietYears gemeinsam auf das Jahr 1991 zurückzublicken.

Focus on Belarus

According to official results, Belarusian president Aliaksandr Lukashenka has been reelected for another turn on 9 August. In the aftermath of the election, massive protests are taking place in the country. In the light of these current events, ZOiS has put together a dossier on politics and society in Belarus.

Roundtable Osteuropa

Der Roundtable Osteuropa ist ein Podcast des ZOiS. Hier diskutieren Wissenschaftler*innen des ZOiS und Gäste über ihre Forschung zu Osteuropa. Dabei gehen wir auf aktuelle Ereignisse in Politik und Gesellschaft ein, versuchen aber auch, unbekanntere Themen zu beleuchten – mit Einblicken aus Soziologie, Politikwissenschaften, Geografie, Sozialanthropologie, Literaturwissenschaften und Theologie.

 ALLE EPISODEN

Forschungsschwerpunkte

Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen erforschen am ZOiS eine Vielzahl von Fragestellungen in einem breiten regionalen Kontext. Die einzelnen Projekte sind aktuell fünf thematischen Schwerpunkten zugeordnet.

MEHR ERFAHREN

Fachpublikationen

Externe wissenschaftliche Veröffentlichungen der Mitarbeiter*innen des ZOiS.

MEHR