Dossier

Russlands Krieg gegen die Ukraine

01.03.2022
Drei Personen betrachten die durch den Beschuss von Kyjiw verursachten Schäden. IMAGO / Ukrinform

Russlands Invasion in die Ukraine ist ein Angriffskrieg, den wir auf das Schärfste verurteilen. Wir sind in großer Sorge um die Menschen in der Ukraine. Mit unserer Forschung und Expertise zur Ukraine und der gesamten Region Osteuropa werden wir am ZOiS weiterhin versuchen, einen Beitrag zur faktengerechten Einordnung der Situation zu leisten. Wir werden uns auch bemühen, unsere Kontakte zu Wissenschaftler*innen, Journalist*innen und Künstler*innen, die in Not sind, fliehen müssen oder politisch unter Druck geraten, aufrecht zu halten, egal wo sie verortet sind. 

Unser Webdossier versammelt relevante Hintergrundinformationen aus unserem Archiv sowie aktuelle Beiträge und Einschätzungen unserer Expert*innen.

Wir weisen auch auf unser Angebot Schule@ZOiS für Schüler*innen hin, um mögliche Informationsformate zum Krieg in der Ukraine für den Unterricht an Schulen zu planen. Dieses Angebot gilt für alle Klassenstufen. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei anja.krueger(at)zois-berlin(dot)de.

 SCHULE@ZOiS 

ZOiS Publikationen und Mitschnitte

Externe Publikationen von ZOiS-Expert*innen

Why the EU Must Open Its Doors to Ukraine

Gastbeitrag von Gwendolyn für Carnegie Europe zum EU-Kandidatenstatus der Ukraine.

To stop Russian manipulation, Francis must make Vatican's stand on Ukraine clear

In a guest article for the National Catholic Reporter, Regina Elsner and her co-authors call on the Vatican to take a clearer position on the Russia-Ukraine war.

Ausbruch aus einem selbstreferentiellen Gespräch

Im Hauptstadtbrief plädiert Gwendolyn Sasse dafür, die Ukraine in der deutschen Debatte um den Krieg ins Zentrum zu stellen.

Ökumenische Herausforderung Friedensethik

Für zebis skizziert Regina Elsner die Friedensethik der russisch-orthodoxen Kirche.

Wie die Russische Orthodoxe Kirche den Vatikan manipuliert

Für feinschwarz legen Regina Elsner und ihre Mitverfasser*innen dar, wie sich das Verhältnis von russisch-orthodoxer Kirche und dem Vatikan im Russland-Ukraine-Krieg darstellt.

Keine zweite Ukraine werden – Kasachstans neue Distanz zu Russland

In einem Gastkommentar in der Neuen Zürcher Zeitung beschreibt Beate Eschment die politische Lage Kasachstans vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine.

Come il Patriarcato di Mosca ha «arruolato» il Vaticano nella guerra

In einem Gastbeitrag für Il Regno analysieren Regina Elsner und ihre Mitautor*innen das Verhältnis von Vatikan und russisch-orthodoxer Kirche im Kontext von Russlands Krieg gegen die Ukraine.

Ukraine: A battleground for Europe’s future

Tatiana Zhurzhenko beleuchtet auf voxeurop, was Russlands Krieg gegen die Ukraine für Europa bedeutet.

Do people in Donbas want to be ‘liberated’ by Russia?

Für die Washington Post präsentieren John O’Loughlin, Gerard Toal und Gwendolyn Sasse Umfrageergebnisse aus dem Donbass.

Wenn Religion der Ideologie dient

Regina Elsner anaylsiert in einem Gastbeitrag für das Zentralkomitee der deutschen Katholiken die Instrumentalisierung der russisch-orthodoxen Kirche für staatliche Ideologie.

Leider keine Friedenskraft

In der evangelischen Zeitschrift zeitzeichen erscheint ein Text von Regina Elsner zur Verstrickung der russischen Orthodoxie in den Krieg um die Ukraine.

FAQ #3: Neutrale Ukraine – ein Ausweg aus dem Krieg?

Dekoder sammelt, in Kooperation mit dem ZOiS, zentrale Fragen zum Krieg und lässt sie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern  in einem FAQ beantworten.

Russia-Ukraine Talks: A Difficult Road to Peace

On Carnegie Europe's blog Judy Dempsey's Strategic Europe, Gwendolyn Sasse analyses the state of the negotiations between Ukraine and Russia. While Ukraine seems willing to accept a neutral status in return for firm security guarantees, Russia is not displaying the required political will.

FAQ #2: WIE KANN MAN DIESEN KRIEG BEENDEN?

Together with dekoder, ZOiS has developed a FAQ asking scientists how the war can be resolved diplomatically.

Ukraine war: people are fighting and dying for Vladimir Putin’s flawed version of history

In einem Gastbeitrag für The Conversation beleuchtet Félix Krawatzek Putins Geschichtsbild und -Instrumentalisierung.

The Role of Religion in Contemporary Russia and for the War in Ukraine

Regina Elsner and Tobias Köllner explore Russia’s political relationship with religion and its utilisation to build a strong nationalist identity, as well as how this relationship shapes the country’s foreign affairs.

Perspectives on the Russian contestation of the Ukrainian state - № 7

On the SCRIPTS blog, Tatiana Zhurzhenko writes about the implications of Russia's war on Ukraine regarding Ukraine’s borders and border regions and assesses what it means for the liberal script.

So schön, wie es niemals war – Geschichte in Putins Russland

Nina Frieß und Félix Krawatzek analysieren in der Neuen Zürcher Zeitung die historischen Narrative Wladimir Putins.

Krieg in der Ukraine - Die religiöse und kirchliche Dimension des Konflikts

At a panel discussion organised by Domschule Würzburg, Regina Elsner speaks about the role of religion in Russia's invasion of Ukraine.

The End of Unity: How the Russian Orthodox Church Lost Ukraine

For the International Center for Law and Religion Studies, Regina Elsner comments the implications of Russia's war on Ukraine for the Russian-Orthodox chuch.

Leider keine Friedenskraft

Große Empörung herrscht vielerorts über die Haltung der Russisch-Orthodoxen Kirche zum Überfall auf die Ukraine. Was sind die Hintergründe dieser Position? Und wie ist das Verhältnis der verschiedenen orthodoxen Kirchen zueinander? Die Theologin Regina Elsner gibt einen Überblick und beschreibt die jüngsten Entwicklungen.

Julia Langbein: Western sanctions need to hurt the Putin regime at its core

While the current sanctions regime is comprehensive, it needs a ban on Russian gas and oil imports by the EU and the US in order to deprive the Putin regime of respective revenues, which are the fundamental pillar on which its survival is based, argues Julia Langbein.

Panel discussion on religion and the war in Ukraine

Featuring Archimandrite Cyril Hovorun (University College Stockholm), Brandon Gallaher (University of Exeter), Regina Elsner (Centre for East European and International Studies), and Sean Casey (Harvard Divinity School). Moderated by Aristotle Papanikolaou (Fordham University).

Krieg in der Ukraine – Krieg in Europa

At a panel discussion organised by the Evangelische Akademie Sachsen, Regina Elsner discusses the backgrounds of Russia's invasion of Ukraine.

The murderous silence of the Russian Orthodox Church

Auf Religion in Praxis analysiert Regina Elsner die Rolle der russisch-orthodoxen Kirche beim Angriff Russlands auf die Ukraine.

Russia’s Invasion of Ukraine Changes Everything: Ukraine's Future (Judy Dempsey’s Strategic Europe)

Russia’s invasion of Ukraine will have profound consequences for the stability of the region and for the future of European security, not to mention the immense human suffering.

ZOiS-Expertise in den Medien

Gwendolyn Sasse: „Es sprechen zu viele über die Ukraine, die keine Ahnung haben“

Interview mit Gwendolyn Sasse in der Berliner Zeitung (01.12.2022)

Stalins Völkermord vor 90 Jahren: Wiederholt sich der Genozid unter Putin in der Ukraine?

RND mit Zitaten von Gwendolyn Sasse (26.11.2022)

Gwendolyn Sasse: „Der Krieg gegen die Ukraine“ – Russlands imperiale Hinterlassenschaften

Artikel mit Einschätzungen von Gwendolyn Sasse in der Frankfurter Rundschau (04.11.2022)

Putins Demografie-Katastrophe: Was mit einem Land passiert, wenn es plötzlich an Männern mangelt

Einschätzungen von Félix Krawatzek im Tagesspiegel (27.10.2022)

Osteuropaexpertin über den Krieg: Welche Irrtümer unser Bild der Ukraine verzerren

Gwendolyn Sasse mit Interview für den Tagesspiegel (16.10.2022)

"Für Putin war die Krim-Annexion ein Test"

Interview mit Gwendolyn Sasse bei ntv (16.10.2022)

“Russland ist nicht so isoliert, wie wir glauben.”

Gwendolyn Sasse mit Interview bei wach & wichtig von radioeins (13.10.2022)

Putin und sein Wille zur Macht

Gwendolyn Sasse bei 3sat-"Kulturzeit" (05.10.2022)

»Putin agiert wie ein Machthaber des 19. Jahrhunderts«

Interview mit Gwendolyn Sasse beim Spiegel (29.09.2022)

Putins Katastrophe - Will Russland einen Atomkrieg?

Gwendolyn Sasse zu Gast im SWR 2 Forum (26.09.2022)

Politologin Sasse: „Großes Risiko für Putin, aber keine Schwäche“

Interview mit Gwendolyn Sasse beim Deutschlandfunk (25.09.2022)

Kaum Chancen auf Veränderung in Russland

Tatiana Golova mit Zitaten bei zdf heute (11.09.2022)

Zentralasien - Putins Freunde?

Beate Eschment im Weltspiegel-Podcast (06.08.2022)

Russlands aktueller Blick auf die eigene Geschichte

Nina Frieß und Félix Krawatzek in der Deutschlandfunk-Sendung Aus Kultur- und Sozialwissenschaften (04.08.2022)

Kasachstan – auch von Russland bedroht?

Interview mit Beate Eschments in der Deutschen Welle (29.06.2022)

Interview mit der Osteuropaexpertin Gwendolyn Sasse zur Debatte über den EU-Beitrittsantrag der Ukraine

Interview mit Gwendolyn Sasse im WDR 5 Europamagazin (18.06.2022)

Das ausgedachte Imperium - Putins Konstruktion einer "russischen Welt"

Interview mit Sabine von Löwis in der WDR 5-Sendung Dok 5 - Das Feature (22.05.2022)

Gwendolyn Sasse über Einigkeit und Werte in Zeiten der Aggression

Der Podcast Foreign Times im Gespräch mit Gwendolyn Sasse (14.06.2022)

Putin – Der gefährliche Despot

Gwendolyn Sasse in der ZDF-Dokumentation Putin – Der gefährliche Despot (17.05.2022)

Patriarch Kyrill als Kriegstreiber

Regina Elsner im Interview mit der Deutschen Welle (11.05.2022)

Putins heiliger Krieg? Die Kirchen im Ukraine-Konflikt

Regina Elnser im Interview bei der HR2-Sendung Camino – Religionen auf dem Weg (06.05.2022)

Youth and War in Ukraine

Félix Krawatzek im Interview für CTV News (25.04.2022)

Ukraine-Krieg: Die Verantwortung der Kirchen

Regina Elsner im Interview beim WDR (23.04.2022)

Zentralasien und der Respekt vor dem russischen Nachbarn

Interview mit Beate Eschment für den SRF (22.04.2022)

Réfugiés : l'Europe a-t-elle appris de la crise de 2015 ?

Irina Mützelburg im france culture-Podcast Le Temps du débat (30.03.2022)

Georgien und Moldau - Putins nächste Ziele?

Sabine von Löwis im ntv-Podcast Wieder was gelernt (30.03.2022)

Neutralität der Ukraine ist Schlüsselbegriff

Interview mit Gwendolyn Sasse in der Sendung Kurz und Heute von Deutschlandfunk Nova (29.03.2022)

„Russland streut gezielt Desinformation in Deutschland“

Gwendolyn Sasse im Interview mit dem Deutschlandfunk (29.03.2022)

Zentralasien: Russlands Nachbarn in Sorge

Beate Eschment im Interview für WDR 5 Politikum (14.03.2022)