ZOiS Forum (Englisch)

Spółdzielnia/Cooperative: Unsichtbarer Aktivismus in Manchester

Wo
Kino Krokodil
Greifenhagener Straße 32
10437 Berlin
ZOiS Forum (Englisch)

Spółdzielnia/Cooperative: Unsichtbarer Aktivismus in Manchester

Wo
Kino Krokodil
Greifenhagener Straße 32
10437 Berlin

Filmvorführung und Diskussion mit dem Filmemacher Piotr Goldstein (ZOiS)

Piotr Goldstein

Spółdzielnia/Cooperative ist eine visuelle Ethnografie, die den Arbeitsalltag eines sozial engagierten Cafés in Manchester zeigt, die hauptsächlich von polnischen Migranten betrieben wird. Der Film ist nach Active (Citizen) der zweite ethnografische Dokumentarfilm des Projekts Visualising the Invisible. Er nähert sich drei zentralen wissenschaftlichen Fragen. Erstens erforscht er das Feld des Alltagsaktivismus - die Art von Aktivismus, die nicht in NGOs oder Protestbewegungen stattfindet, sondern in alltäglichem Engagement, auch in Sozialunternehmen, wo das Gleichgewicht zwischen Aktivismus und Geldverdienen ständig verhandelt wird. Zweitens wird der Aktivismus von Migrant*innen für Zwecke betrachtet, die völlig losgelöst sind von ihren Interessenvertretungen. Schließlich wird eine polnische Gemeinschaft porträtiert, die parallel zur formellen „polnischen Community“ existiert, die durch die polnische Kirche oder die Samstagsschule verkörpert wird, und die sich in vielerlei Hinsicht von dieser Gemeinschaft unterscheidet. Der Film, der über fünf Jahre hinweg durch teilnehmende Beobachtung entstanden ist, ist auch eine Geschichte der Ortsbestimmung, der Zugehörigkeit und der Bejahung der sozialen Zugehörigkeit in einem neuen Land.

 TEASER 

Teilnehmende

  • Piotr Goldstein ist Sozialwissenschaftler, der in seiner Arbeit die Disziplinen Sozialanthropologie, Soziologie und Politikwissenschaft verbindet. Am ZOiS arbeitet er am MOBILISE-Projekt, das untersucht, unter welchen Umständen Menschen sich in Krisenzeiten dafür entscheiden, zu protestieren oder zu migrieren.

  • Moderation: Sebastian Truskolaski (University of Manchester & ZFL Berlin)

Kontakt

Anja Krüger
Kommunikationskoordinatorin
events(at)zois-berlin.de

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe ZOiS Forum.

Das ZOiS Forum vereint wissenschaftliche, künstlerische und politische Perspektiven auf Themen, die Osteuropa heute bewegen. Damit wollen wir die Relevanz und Vielfalt unserer Forschungsregion einem breiten Publikum zugänglich machen. Die Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Filmvorführungen finden während des Semesters einmal im Monat statt.

 MEHR ERFAHREN