Viktor Savinok

Viktor Savinok

Biographie

Seit Juli 2021 forscht Viktor Savinok im Rahmen eines Gastaufenthaltes am ZOiS für seine Doktorarbeit mit dem Titel Kontinuität und Veränderungen in deutscher Russlandpolitik. Bis Ende September erhält er dafür ein DAAD-Kurzstipendium für Doktorand*innen, ab Oktober 2021 ein Stipendium des Abgeordnetenhauses von Berlin. Viktor Savinok ist seit Oktober 2019 Doktorand der Politikwissenschaft und öffentlichen Verwaltung an der Graduiertenschule für Sozialwissenschaften der Maria-Curie-Skłodowska-Universität Lublin (Polen). Seinen MA im Bereich Internationale Beziehungen und Europastudien erlangte er am Institut für Internationale Beziehung der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew (Ukraine) im Juni 2016. Von September 2018 bis Oktober 2019 war er Moderator für deutschsprachige Sendungen beim Ukrainischen Rundfunk (Teil der nationalen öffentlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft der Ukraine).

Forschungsinteressen

  • Außenpolitik und politische Entwicklung Deutschlands
  • Internationale Beziehungen in Mitteleuropa
  • Energiesicherheit und Identität in internationalen Beziehungen