Dr. Adrían del Río

Dr. Adrían del Río

Biographie

Adrián del Río promovierte im Mai 2020 in Sozial- und Politikwissenschaften am Europäischen Hochschulinstitut. Als Humboldt-Postdoc-Stipendiat forscht er seit Oktober 2021 als Gastwissenschaftler am ZOiS. Del Ríos Hauptprojekt ist ein Buchmanuskript, das sich auf Spaltungen innerhalb der herrschenden Elite in Wahlautokratien – Diktaturen, die Mehrparteienwahlen abhalten – konzentriert. Mithilfe neuer Daten und Theorien ergründet er, warum Spannungen und Zerwürfnisse innerhalb autoritärer Regierungen entstehen und welche Rolle die Defektion von Eliten bei Regimewechseln spielt. Kürzlich erschien sein Artikel "Strategic Uncertainty and Elite Defections in Electoral Autocracies: A Cross-National Analysis" bei Comparative Political Studies. Weitere Informationen: www.adelrio.com

Forschungsinteressen

  • Elitenpolitik
  • Regierungsvergleich
  • Demokratisierung
  • Autoritarismus
  • Beziehung zwischen Wirtschaft und Politik