ZOiS ist Associate Partner bei GloCalEast

Ab Oktober 2020 wird sich das ZOiS als Associate Partner an der durch Erasmus+ finanzierten strategischen Partnerschaft GloCalEast beteiligen. Das auf drei Jahre angelegte Konsortium mit Hauptsitz in Bratislava zielt auf Vernetzung zwischen Wissenschaft, ziviler Gesellschaft und Regierungen in Ost-und Zentraleuropa, sowie auf Monitoring und Entwicklung von neuen Lehrprogrammen im Bereich der "Migration, Diaspora and Border Studies in East-Central Europe". Das Projekt umfasst die gleichzeitige Erstellung eines neuen Lehrplans für Migration, Diaspora und Grenzstudien sowie eine Plattform von Experten aus Wissenschaft, NRO und lokalen Regierungsinstitutionen, die Migrations- und Integrationsprozesse in Ostmitteleuropa beobachten und analysieren. Die ZOiS Wissenschaftler*innen Tsypylma Darieva, Piotr Goldstein und Sabine von Löwis sind involviert.