ZOiS in den Medien

20. Mai 2020

In einem Interview für den SWR2 gibt Gwendolyn Sasse ihre Einschätzung zum ersten Amtsjahr von Präsident Zelensky (deutsch).

19. Mai 2020

Gwendolyn Sasse zieht für Carnegie Europe eine Zwischenbilanz von Präsident Zelensky bisheriger Amtszeit. Der Artikel erschien in der Kyiv Post und auf Judy Dempsey's Blog Strategic Europe (englisch).

9. Mai 2020

Die ukrainische Wochenzeitung Dzerkalo Tizhnia berichtet über Umfrageergebniss des Projekts "Identities and Borders in Flux" zur Coronakrise an dem unter anderem Gwendolyn Sasse beteiligt ist (ukrainisch/russisch).

9. Mai 2020

Im Calvert Journal wird im Rahmen eines Artikels über die fehlende Begeisterung der Jugend gegenüber Militärparaden auf den ZOiS Report von Nina Frieß und Félix Krawatzek Bezug genommen (englisch).

9. Mai 2020

In einem Artikel der NZZ zur russischen Deutung der Gegenwart wird der aktuelle ZOiS Report von Nina Frieß und Félix Krawatzek erwähnt (deutsch).

3. Mai 2020

Für einen Artikel über Russlands aktuelle Erinnerungspolitik sprach der KURIER mit Félix Krawatzek und zitiert aus seinem gemeinsam mit Nina Frieß verfassten ZOiS Report 1/2020 (deutsch).

30. April 2020

Gwendolyn Sasse spricht im Deutschlandfunk Kultur über die Lage in der Ostukraine (deutsch).

19. April 2020

Im aktuellen Hauptstadtbrief der Berliner Morgenpost kommentiert Gwendolyn Sasse die aktuelle Situation in Russland in der Covid-19-Krise (deutsch).

8. April 2020

Deutschlandfunk berichtet über Protestbewegungen in der Russisch-Orthodoxen Kirche. Mit Kommentaren von Regina Elsner (deutsch).

10. März 2020

Gwendolyn Sasse gibt ihre Einschätzung zur teilweisen Neubesetzung der ukrainischen Regierung. Der Artikel erschien in Judy Dempsey's Blog Strategic Europe von Carnegie Europe, sowie der Kyiv Post (englisch).

10. März 2020

In einem Interview für die Tagesschau gibt Gwendolyn Sasse ihre Einschätzung zu den Folgen einer möglichen Verfassungsänderung in Russland (deutsch).

7. März 2020

Gwendolyn Sasse spricht im Podcast Foreign Times über den Regierungswechsel und die geplante Verfassungsänderung in Russland (deutsch).

23. Februar 2020

In einem Beitrag für die österreichische Tageszeitung Kurier wurde Félix Krawatzek zur Abwanderung junger Menschen aus Russland interviewt (deutsch).

21. Februar 2020

Die Deutsche Welle fasst in einem Artikel den Inhalt der Publikation "Thinking ahead: Russia beyond 2024", an der Gwendolyn Sasse und Félix Krawatzek mitwirkten, zusammen (deutsch).

2. Januar 2020

In einem Artikel für das Magazin Zeitzeichen beschreibt Regina Elsner, wie die Ukraine-Politik Russlands das Verhältnis zwischen Staat und Kirche belastet (deutsch).