Proteste in Russland: Die Situation nach den Wahlen

Roundtable Osteuropa 8/2019

27.09.2019

In diesem Podcast schauen wir nach Russland. Ausgelöst durch die Nichtzulassung unabhängiger Kandidat*innen war es im Vorfeld der Wahlen zum Moskauer Stadtparlament zu wochenlangen Protesten gekommen. Wie sieht die Situation nach den Lokal- und Regionalwahlen aus? Gwendolyn Sasse (ZOiS) spricht mit Janis Kluge (SWP) und Félix Krawatzek (ZOiS) über die vielfältige Protestbewegung und die fließende Grenze zwischen sozialen und politischen Protesten im Land. Wodurch mobilisieren sich Jugendliche im heutigen Russland? Welche Rolle spielen führende Oppositionspolitiker wie Alexei Nawalny noch? Mit welchen Maßnahmen reagiert das Regime auf wirtschaftliche und soziale Probleme als einer wichtigen Ursache für Mobilisierung? Schließlich stellen wir gemeinsam Überlegungen an, wie es in Russland politisch weitergehen könnte.

Gesprächsleitung: Gwendolyn Sasse (ZOiS)
Mit: Janis Kluge (Stiftung Wissenschaft und Politik) und Félix Krawatzek (ZOiS)