DE

Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS)

ZOiS Spotlight 37/2021 von Félix Krawatzek

Gesellschaftliche Fragmentierung in Belarus

Eine neue ZOiS-Umfrage unter der belarusischen Bevölkerung zeigt, dass die Zustimmung zum Regime von Präsident Lukashenka im Vergleich zu Dezember 2020 leicht gestiegen ist. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach mehr Unabhängigkeit von Russland, mit dem das Land wirtschaftlich und politisch immer enger verbunden ist.
ZOiS Spotlight 36/2021 von Sabine von Löwis

FC Sheriff Tiraspol in der Champions League: Fußballdiplomatie oder Geschäftsmodell?

Der FC Sheriff Tiraspol aus Transnistrien war bislang den wenigsten ein Begriff. Nun spielt er erstmals in der UEFA Champions League und ist damit der erste Verein aus einem De-facto-Staat, der am internationalen Fußball teilnimmt. Sponsor ist das einflussreiche und kontroverse transnistrische Unternehmen Sheriff.
Meet the Author mit Jan Matti Dollbaum

„Nawalny wird im Kreml offensichtlich sehr ernst genommen“

Jan Matti Dollbaum, Ben Noble und Morvan Lallouet haben ein Buch über Alexei Nawalny geschrieben. Im Meet the Author-Interview sprachen wir mit Jan Matti Dollbaum über den richtigen Moment für das Buch, das größte Missverständnis in der internationalen Öffentlichkeit und Nawalnys Zukunft in Russland.
Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Das Ende der Sowjetunion: ein Videoglossar

Im Dezember 1991 hörte die Sowjetunion auf zu existieren. Wissenschaftler*innen erklären in unserem Videoglossar 15 Schlüsselbegriffe rund um den Zerfall und zeigen, wie sie uns noch heute helfen können, aktuelle Ereignisse in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion zu verstehen. (Foto: Martin Fejer/EST&OST/Imago)
ZOiS Report 4/2021

Regionale Proteste in den russischen sozialen Medien: der Fall Chabarowsk

Der Slogan „Ich/Wir sind Chabarowsk“ erklang 2020 als Ausdruck der Solidarität in russischen Städten. Chabarowsk im Osten Russlands wurde zum Symbol für politisierte regionale Proteste. Ein neuer ZOiS Report liefert Erklärungen für die Dauer und den Massencharakter dieser vernetzten Mobilisierung.

#30PostSovietYears

Im Jahr 2021 jährt sich der Zerfall der Sowjetunion zum 30. Mal. Aus diesem Anlass hat sich das ZOiS mit Kooperationspartnern zusammengeschlossen, um mit einem Themenjahr unter dem Titel #30PostSovietYears gemeinsam auf das Jahr 1991 zurückzublicken.

Focus on Belarus

According to official results, Belarusian president Aliaksandr Lukashenka has been reelected for another turn on 9 August. In the aftermath of the election, massive protests are taking place in the country. In the light of these current events, ZOiS has put together a dossier on politics and society in Belarus.

Roundtable Osteuropa

Der Roundtable Osteuropa ist ein Podcast des ZOiS. Hier diskutieren Wissenschaftler*innen des ZOiS und Gäste über ihre Forschung zu Osteuropa. Dabei gehen wir auf aktuelle Ereignisse in Politik und Gesellschaft ein, versuchen aber auch, unbekanntere Themen zu beleuchten – mit Einblicken aus Soziologie, Politikwissenschaften, Geografie, Sozialanthropologie, Literaturwissenschaften und Theologie.

 ALLE EPISODEN

Forschungsschwerpunkte

Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen erforschen am ZOiS eine Vielzahl von Fragestellungen in einem breiten regionalen Kontext. Die einzelnen Projekte sind aktuell fünf thematischen Schwerpunkten zugeordnet.

MEHR ERFAHREN

Fachpublikationen

Externe wissenschaftliche Veröffentlichungen der Mitarbeiter*innen des ZOiS.

MEHR